#06 Der Staat vs. Renft

Mehr zur Episode

Die Band wird schon wieder verboten, aber dieses Mal ist es anders als sonst. Es scheint der DDR wirklich ernst damit zu sein, die Band ein für alle Mal loszuwerden und die Mitglieder richtig zu verschrecken. Wie zerstört man eine Band? Und wie wirkt sich der Druck auf die Mitglieder aus? Musikjournalist Torsten Groß und Nilz Bokelberg erzählen sich eines der dunkelsten Kapitel der Bandgeschichte nach und sprechen mit Thomas „Monster“ Schoppe und dem ehemaligen Amiga-Redakteur Volkmar Andrae über diese krasse Zeit der Unklarheit in der Historie der Klaus Renft Combo.

Weitere Episoden

Pop kann alles

Gitarren statt Knarren

Die ostdeutsche Klaus Renft Combo hat den Beat in die DDR gebracht und damit die drittgrößte Demo des Landes ausgelöst.
Zur Podcast-Übersicht