Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung von lautgut.de

 

 

 

ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG, vertreten durch den Geschäftsführer Karlheinz Hörhammer, Münchener Straße 101c, 85737 Ismaning (nachfolgend “wir” oder “uns”) betreibt die Webseite www.lautgut.de und ist verantwortliche Stelle.

 

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Soweit wir im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen personenbezogene Daten erheben, speichern oder sonst verarbeiten (“verarbeiten”), geschieht dies unter Beachtung der jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen.
In der Regel werden wir diese Daten bei Ihnen selbst erheben und Sie dabei über den Zweck der Erhebung aufklären. Werden diese Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben, werden wir Sie natürlich hierüber unterrichten.

Beim Besuch unserer Webseiten erheben wir standardmäßig die IP-Adresse, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches, den Browsertyp, die Browser-Einstellungen, Betriebssystem. Diese Daten nutzen wir für die Bereitstellung unserer Dienste und für die Auslieferung von Werbung auf unseren Websites.

 

 

1. ERHOBENE DATEN UND ZWECK DER DATENNUTZUNG

 

1.1 Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns diese über ein Kontaktformular bzw. Foreneintrag schicken, bei der Teilnahme an einer Aktion angeben, Sie sich bei uns registrieren und/oder ein Kunden-Konto anlegen.

 

1.1.1 Sie können an unseren Forum teilnehmen und/oder bestimmte Dienstleistungen in Anspruch nehmen, indem Sie die für die jeweilige Leistung erforderlichen Daten angeben (“Registrierung“).

 

1.1.2 Sie können unter www.lautgut.de ein Kunden-Konto (“Log-in”) anlegen. Für die Erstellung eines Kunden-Kontos ist die Angabe folgender Daten erforderlich: Name, Adresse und E-Mail-Adresse. Zusätzlich können Sie uns Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum angeben.]
Ihr Vorteil ist, dass Sie Ihre Daten nicht bei jeder Teilnahme an einer Aktion und/oder Inanspruchnahme einer Leistung neu eingeben müssen. Ihre Daten sind in einem passwortgeschützten Bereich gespeichert. Sie können Ihr Kundenkonto und dort gespeicherten Daten jederzeit einsehen.

 

1.2 Die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, verarbeiten wir ausschließlich zur Erbringung der jeweiligen Leistung; Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO.

 

1.3 Sofern Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus zu eigenen geschäftlichen Zwecken, nämlich Werbung für eigene Angebote und Angebote unserer Kunden und zur Aussteuerung von interessenbasierter und/oder personalisierter Werbung in Antenne-Digital-Angeboten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Einwilligungstext lautet:

 

EINWILLIGUNGSTEXT

 

1.3.1 Ihre personenbezogenen Daten, die wir zu eigenen geschäftlichen Zwecken verarbeiten, umfassen, soweit von Ihnen angegeben: Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Information über die Teilnahme an einer konkreten Aktion; Informationen, die Sie bei Aktionen selbst preisgeben (z. B. Familienstand); Ihr Nutzungsverhalten auf den Webseiten lautgut.de, antenne.de, webradio.de, rockantenne.de, rockantenne.hamburg und den Apps RadioApp, Verkehrsmelder-App, Geisterfahrer-App, Amazon Alexa Skills, die von Antenne angeboten werden.

 

1.3.2 Die erhobenen Daten verarbeiten wir, um interessenorientierte und/oder personalisierte Werbung an Sie aussteuern zu können. Hierzu verarbeiten wir Ihre Daten zusammen mit anderen Daten, die wir, die ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG und/oder die ROCK ANTENNE Hamburg GmbH & Co. KG (nachfolgend gemeinsam “Antenne”) über Sie im Rahmen der Nutzung von Antenne-Angeboten verarbeitet haben. Die über Sie vorhandenen Daten gleichen wir ab und erstellen hieraus Profile. Anhand der Merkmale dieser Profile steuern wir interessenbasierte und/oder personalisierte Werbung an Sie aus.

 

1.3.3 Sofern Sie uns, Ihre Einwilligung zu der vorgenannten Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben, lautet Ihre Einwilligungserklärung wie folgt:

“Ich bin damit einverstanden, dass die ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG und die ROCK ANTENNE GmbH & Co. KG und die ROCK ANTENNE Hamburg GmbH & Co. KG (jeweils einzeln und zusammen “Antenne”) meine personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Teilnahme an Aktionen sowie Informationen, die ich bei Aktionen selbst preisgebe), Nutzungsverhalten auf den Websites lautgut.de, antenne.de, webradio.de, rockantenne.de, rockantenne.hamburg und bei Nutzung der Apps Schlaubayer, RadioApp, Verkehrsmelder-App, Amazon Alexa Skills, die von Antenne angeboten werden ( “Antenne-Digital-Angebote”)) auch über den Anlass der Datenerhebung hinaus zu eigenen geschäftlichen Zwecken, nämlich Werbung in sowie Aussteuerung von Werbung in Antenne-Digital-Angeboten, verarbeitet. Antenne darf meine Daten zusammen mit anderen Daten, die Antenne zu meiner Person im Rahmen der Nutzung von Antenne-Digital-Angeboten verarbeitet hat, verarbeiten.

 

Die Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung meiner Daten durch ANTENNE BAYERN, ROCK ANTENNE oder ROCK ANTENNE Hamburg kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen jeweils gegenüber ANTENNE BAYERN und/oder gegenüber ROCK ANTENNE und /oder gegenüber ROCK ANTENNE Hamburg widerrufen.”

 

1.4 Erhält ANTENNE BAYERN bei der Erbringung der Vertragsleistungen Zugang zu personenbezogenen Daten, wird sie die geltenden Datenschutzvorschriften beachten, insbesondere personenbezogene Daten ausschließlich zum Zwecke der Erbringung der Vertragsleistungen verarbeiten (Zweckbestimmung – Gewinnspielaktion). Außerdem wird ANTENNE BAYERN sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter nur soweit zwingend erforderlich Zugriff auf die Daten erhalten, die Mitarbeiter schriftlich auf das Datengeheimnis verpflichten und diese über die einzuhaltenden Datenschutzvorschriften belehren. Auf Nachfrage kann ANTENNE BAYERN dies den Partnern nachweisen. ANTENNE BAYERN sichert zu, personenbezogene Daten dem Stand der Technik entsprechend zu schützen.

 

1.4.1 Im Falle der Verarbeitung personenbezogener Daten durch ANTENNE BAYERN in unserem Auftrag ist – bevor ANTENNE BAYERN Zugriff auf die personenbezogenen Daten des Partners erhält – die jeweils erforderliche Datenschutzvereinbarung abzuschließen, die vom Partner hierfür zur Verfügung gestellt wird. ANTENNE BAYERN sichert zu, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten, die dem Partner oder den Kunden des Partners zuzurechnen ist, nur innerhalb des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland, eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Abweichungen hiervon sind zwischen dem Partner und ANTENNE BAYERN ausdrücklich schriftlich zu vereinbaren und unterliegen der Voraussetzung des Abschlusses hierfür erforderlicher Verträge.

 

1.4.2 Die Daten der Gewinner können im Rahmen des Gewinnspiels an den Kooperationspartner zum ausschließlichen Zwecke der Gewinnspielabwicklung (Bestellung und Auslieferung des Gewinns) übermittelt werden.

 

 

2. COOKIES

 

2.1 Cookies sind kleine Textdateien, die wir mittels Ihres Browsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Der Session Cookie speichert die laufenden Daten des Besuchs unserer Website, z.B. ob Sie eingeloggt sind. Er unterstützt die Funktionalitäten der Website und wird nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Außerdem nutzen wir einen Userhashcookie.

 

2.2 Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser so einstellen, dass dieser keine neuen Cookies akzeptiert, wie Sie sich durch Ihren Browser darauf hinweisen lassen können, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche Cookies zurückweisen. Allerdings können Sie nur mit Cookies einige der interessantesten Funktionen der Antenne-Website vollständig nutzen, weshalb wir Ihnen empfehlen, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.

 

 

3. NUTZUNGSPROFILE

 

Wir erstellen unter Verwendung von Pseudonymen für Zwecke der Werbung, Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Dienstleistungen Nutzungsprofile. Diese Nutzungsprofile werden nicht mit den Daten über den Träger des Pseudonyms – also Ihren Daten – zusammengeführt. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO.
Sie können der Erstellung von Nutzungsprofilen widersprechen. Hierzu genügt eine Mitteilung an Antenne Bayern GmbH & Co. KG; Münchner Straße 101c, 85737 Ismaning oder per E-Mail an datenschutz@antenne.de

Im Bereich des Forums findet ein öffentliches Profiling und ein nichtöffentliches Profiling statt.
Ein öffentliches Profiling findet statt über die Benutzerseite der jeweiligen Teilnehmenden. Dabei werden u. a. erfasst
” Posting-Verlauf (“letzte Beiträge”)
” Datum der Erstanmeldung (“Mitglied seit”)
” erhaltene “Likes” von anderen Teilnehmenden
” Erhaltene Auszeichnungen, z.B. für das verfasste besonders beliebter Beiträge und besonders oft genutzter Weblinks.

Nichtöffentliche Profiling
Es werden vom Forensystem im Rahmen der Spam-Kontrolle Regeln angewendet, die bei “Übertretung” zu Logfile-Einträge und ggf. automatischen Aktionen (idr. “Stummschaltung des Accounts”) führen, die dann am Userprofil vermerkt werden. Diese sind z.B.
” Verfassen vieler Beiträge in einem unplausibel kurzem Zeitraum
” Verfassen von Beiträgen unplausibel hohen Anzahl von Weblinks.
” Verfasste Anzahl von Beiträgen in Relation zur bisherigen Lese-Zeit.
” Verfassen von Beiträgen mit Weblinks und/oder Wörter auf einer Sperr-Liste
” Verfassen von vielen inhaltsähnlichen PMs in kurzem Zeitraum.

 

 

4. EMPFÄNGER VON DATEN

 

Damit wir Ihnen die vorstehenden Funktionen anbieten können, arbeiten wir mit ausgewählten Dienstleistern zusammen, die in unserem Auftrag Daten zu dem vorgenannten Zweck verarbeiten. Wir geben dabei Daten nur im Rahmen einer gesetzlich zulässigen Auftragsverarbeitung an von uns sorgfältig ausgewählte und schriftlich beauftragte Dienstleister weiter. Diese empfangen nur diejenigen Daten, die für die Erfüllung des Auftrags notwendig sind. Hierzu zählen folgende Kategorien von Auftragnehmern: Vermarktungsgesellschaften, Hoster von Servern, Newsletter-Versender, Identifikationsdienstleister, Webanalysedienst. Konkret geben wir die Daten an AdSwizz, YOC, RMS, Google Analytics, IVW, Google Suche, Kr3m, JW Player, Addefend, Podigee, Google Adwords weiter.

 

 

5. WEITERGABE AN DRITTE

 

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist oder wir hierzu zuvor Ihre Einwilligung eingeholt haben. Eine Übermittlung an Drittstaaten außerhalb der EU und des EWR findet nicht statt.

 

 

6. GOOGLE ANALYTICS

 

Im Übrigen nutzt diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Auf der Website wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von Antenne wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Antenne zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von antenne.de übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers verhindern; in diesem Fall sind jedoch gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen vollumfänglich nutzbar.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie in den Einstellungen des Browsers Google Analytics deaktivieren.
Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

 

 

7. DATENSICHERHEIT

 

Sämtliche bei uns oder etwaigen Auftragsverarbeitern gespeicherten Daten werden unter Anwendung aktueller Sicherheitsstandards gegen unbefugten Zugriff, Verlust und Veränderung geschützt. Hierzu werden umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen mit einem Standard angewendet, der mindestens den gesetzlichen Vorgaben entspricht.

 

 

8. SOZIALE MEDIEN

 

Wir arbeiten mit Social Plugins, damit Sie interessante Inhalte mit Freunden teilen können.
Die sozialen Netzwerke geben dabei keine Informationen an uns heraus. Die sozialen Netzwerke können Cookies setzen und damit Ihr Surfverhalten protokollieren und auch Ihrem Profil direkt zuordnen. Wir haben leider keinen Einfluss, wie und womit die sozialen Netzwerke Ihre Daten verarbeiten.
Im Folgenden erfahren Sie mehr über die jeweiligen Datenschutzmaßnahmen der jeweiligen sozialen Netzwerke:

Facebook
https://www.facebook.com/about/privacy/update

Twitter
https://twitter.com/de/privacy

Instagram
https://help.instagram.com/155833707900388/?ref=hc_fnav

Pinterest
https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Youtube & Google +
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

 

 

9. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

 

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten:
E-Mail: datenschutz@antenne.de

 

 

10. AUSKUNFT / BERICHTIGUNG / WIDERSPRUCH / LÖSCHUNG / DATENPORTABILITÄT

 

10.1 Auf Anfrage teilen wir Ihnen selbstverständlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten falsche Informationen über Sie gespeichert worden sein, so werden wir diese umgehend berichtigen oder auf Ihren Wunsch hin löschen.

 

10.2 Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Verarbeitung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn Ihre Speicherung bzw. Verarbeitung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist bzw. wird.

 

10.3 Sie haben das Recht die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Ihr Recht auf Löschung kann durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten gehindert sein. Ferner haben Sie das Recht, dass wir Ihnen Daten, die wir mit automatischen Verfahren verarbeiten oder in deren Nutzung Sie eingewilligt haben, Ihnen in maschinenlesbarer Form zur Verfügung stellen oder an andere Verantwortliche übertragen.

 

10.4 Spezielle Regelung für das Forum:

Löschung von selbst übermittelten Daten (“öffentliche Postings”) erfolgt im Regelfall durch Anonymisierung/Löschung des ehemaligen gewählten Pseudonyms. Der Textkörper der veröffentlichten Beiträge bleibt dabei erhalten. Zudem wird auf “von anderen Nutzenden in öffentlichen Postings übernommene Textpassagen” (“Quote-Funktion”) keinen Einfluss genommen. Auf expliztes Verlangen ist die Entfernung von zu benennenden Testpassagen/Beiträgen möglich.
Ein TakeOut kann im eigenen Userprofil unter “Aktivität”/”Herunterladen” erfolgen. Die Daten werden nach Anforderung innerhalb weniger Minuten als Downloadlink (Benachrichtigung per PM) zur Verfügung gestellt. Alternativ ist auf Anfrage auch eine aktive Übermittlung an ein anzugebenes Ziel möglich.
Eine Datenlöschung ist bei Löschung des Accounts möglich. Einer Löschung kommen wir auf Gesuch im Rahmen der oben dargelegten Bedingungen (Löschung des User-Account und der persönenbezogenen Daten) nach. Eine Löschung von persönenbeziehbaren Daten (“Recht auf vergessen”) wird durch Entfernen des Usernamens aus den Postings und Entfernen der Links (auf das nicht mehr vorhandenen Userprofil) durchgeführt. Eine weitergehende Löschung von zuvor von Nutzenden selbst veröffentlichen Textpassagen bedarf der individuellen Behandlung. Zu deren Entfernung bitten wir um deren (wörtliche) Wiedergabe und Referenzierung über jeweils die URL (“exakte Webadresse”) über die sie abrufbar sind.
10.5 Ihre Rechte können Sie durch formlose Mitteilung an die Antenne Bayern GmbH & Co. KG; Münchner Straße 101c, 85737 Ismaning oder per E-Mail an support@antenne.de geltend machen. Bei Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde Bayerische Landeszentrale für neue Medien wenden.

 

 

11. Kommentare und Beiträge

 

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IP-Adressen der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge mitgeteilte Informationen zur Person, etwaige Kontakt- sowie Websiteinformationen als auch die inhaltlichen Angaben, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

 

 

12. Podigee Podcast-Hosting

 

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst Podigee des Anbieters Podigee UG, Am Walde 2, 56249 Herschbach, Deutschland. Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder über Podigee übertragen.

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Podcastangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Podigee verarbeitet IP-Adressen und Geräteinformationen, um Podcast-Downloads/Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie z.B. Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern Sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind.

Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten finden sich in der Datenschutzerklärung von Podigee: https://www.podigee.com/de/about/privacy/ .

 

 

13. Newsletter

 

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend “Newsletter”) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters “MailChimp”, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

 

Newsletter – Erfolgsmessung

 

Die Newsletter enthalten einen sog. “web-beacon”, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden.

 

 

14. Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

 

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

 

Ismaning, 20.2.2019
Vers. 0.9